Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte gegenüber Verbraucherinnen* und Unternehmen mit

Rheiner Wein im Ringer Zechenhaus
Inhaberin: Christiane Kilian
Ringerhalde 1 / Ringer Zechenhaus, 38678 Clausthal-Zellerfeld

nachstehend „Rheiner Wein im Ringer Zechenhaus“ oder „wir“ genannt. Die Rechtsgeschäfte können dabei telefonisch, per E-Mail oder über die Webseite zustande kommen.

(2) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Übersetzungen in andere Sprachen dienen ausschließlich deiner Information. Der deutsche Text hat Vorrang bei eventuellen Unterschieden im Sprachgebrauch.

2 Anwendbares Recht und Verbraucherschutzvorschriften

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht geltenden UN-Kaufrechts, wenn

  1. a) du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hast oder
  2. b) dein gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

Für den Fall, dass du Verbraucherin i. S. d. § 13 BGB bist und du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union hast, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem du deinen gewöhnlichen Aufenthalt hast, unberührt bleiben.

Verbraucherin im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

(2) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.

(3) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung eines unserer physischen und nicht-physischen Produkte.

(4) Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt. Es besteht kein Anspruch darauf.

3 Vertragsgegenstand und allgemeine Hinweise

Gegenstand des Vertrages sind folgende – nicht abschließende - Leistungen:

- Beratungen
- Workshops
- Seminare
- Kurse
- Mitgliedschaften
- Bücher und E-Books

Die aktuellen Angebote findest du auf meiner Webseite www.paradiesbaum.de

4 Zustandekommen des Vertrages 

(1) Du buchst bzw. kaufst meine physischen und nicht-physischen Produkte über unsere Website www.paradiesbaum.de oder www.verbesserungsideen.com, indem du die folgenden Schritte durchläufst:

(2) Du klickst auf der entsprechenden Webseite auf den „Kaufen“-Button und wirst über ihn zu digistore24 weitergeleitet, wo du deine Email-Adresse, deinen Vor und- Nachnamen und – bei physischen Produkten auch deine Postanschrift (für die Zusendung) angeben kannst.

(3) Dort wählst du außerdem eine Zahlungsart aus. Du kannst via SEPA-Lastschrift, PayPal, Visa-/MasterCard, Sofortüberweisung oder Vorkasse/Rechnung bezahlen.

  1. a) SEPA-Lastschrift: Du trägst deine Kontodaten bei Auswahl der SEPA-Lastschrift ein und bestätigst dies mit dem Button „Jetzt kaufen“.
  2. b) PayPal: Durch Anklicken von PayPal wirst du auf die Log-In Seite von PayPal weitergeleitet. Nach erfolgreicher Anmeldung werden deine bei PayPal hinterlegten Adress- und Kontodaten angezeigt. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über PayPal zu deren Bedingungen.
  3. c) Visa-/MasterCard: Du kannst mit dem Anklicken auf „Weiter mit Kreditkarte“ deine Daten über eine sicherere Verbindung hinterlegen und mit dem Button „Jetzt kaufen“ die Bestellung abschließen.
  4. d) Sofort-Überweisung (Klarna): Durch Anklicken von „Sofort Überweisung“ wirst du auf eine Seite der Sofort GmbH geleitet, wo du deine Bankverbindung eintragen kannst. Über den Button „Weiter“ kannst du dann die Bestellung abschließen.
  5. e) Vorkasse/Rechnung: Durch Anklicken des Buttons „Weiter per Vorkasse“ erhältst du eine Mail von digistore24 mit den Überweisungsdaten.

(4) Bei unmittelbarer Zahlung via PayPal, Sofort Überweisung, Kreditkarte oder SEPA Lastschrift, erhältst du eine Bestellbestätigung von digistore24, die eine Annahme deines Vertragsangebotes darstellt.

(5) Bei Zahlung per Vorkasse erhältst du bei Absenden der Bestellung eine Bestätigungsmail von digistore24 mit den Zahlungsdaten, die eine Annahme deines Vertragsangebotes darstellt. Nach Zahlungseingang erhältst du das gewünschte Produkt.

5 Zugang zu dem nicht-physischen Produkt

(1) Sofern du via PayPal, Sofort Überweisung, SEPA Lastschrift oder Kreditkarte bezahlst, erhältst du - je nachdem welches nicht-physische Produkt du gekauft hast – die Zugangsdaten für die Mitgliedschaft, die genauen Informationen zu Workshops oder Seminaren bzw. die Terminabsprache für die Beratung.

(2) Bei der Nutzung von Vorkasse kann es einige Tage dauern, bis du das digitale Produkt, deine Zugangsdaten oder eine Versandbestätigung bekommst.

(3) Sollte das bestellte Produkt nicht verfügbar sein, teilen wir dieses natürlich unverzüglich mit. Möchtest du aufgrund einer Verzögerung von mehr als zwei Wochen vom Vertrag zurücktreten, so werden bereits geleistete Zahlungen an dich erstattet.

6 Zugang zu dem physischen Produkt

(1) Sofern du via PayPal, Sofort Überweisung, SEPA Lastschrift oder Kreditkarte bezahlst, wird das physische Produkt – unmittelbar oder je nach Lieferzeitangaben – versandt.

(2) Bei der Nutzung von Vorkasse kann es einige Tage dauern, bis du das digitale Produkt, deine Zugangsdaten oder eine Versandbestätigung bekommst.

(3) Sollte das bestellte Produkt nicht verfügbar sein, teilen wir dieses natürlich unverzüglich mit. Möchtest du aufgrund einer Verzögerung von mehr als zwei Wochen vom Vertrag zurücktreten, so werden bereits geleistete Zahlungen an dich erstattet.

7 Erhebung, Speicherung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten

(1) Wir nutzen zur Bestellabwicklung den Anbieter „digistore24“. Die Datenschutzerklärung der digistore24 GmbH kannst du/ können Sie hier einsehen:

https://www.digistore24.com/page/privacy

(2) Zur Durchführung und Abwicklung einer Bestellung benötigen wir von dir die folgenden Daten:

– Vor- und Nachname
– E-Mail-Adresse
– und bei einem physischen Produkt auch deine Postanschrift

(3) Die von dir mitgeteilten Daten verwenden wir ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung deiner Bestellung(en), etwa zur Zustellung von Waren an die von dir angegebene Adresse.

Bei der Bezahlung per Überweisung verwendet digistore24 auch deine Bankverbindungs- oder Kreditkartendaten zur Zahlungsabwicklung. Eine darüberhinausgehende Nutzung deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung weitergehender Angebote bedarf deiner ausdrücklichen Einwilligung.

(4) Die von dir mitgeteilten Daten speichert digistore24 nur im Rahmen der steuer- und handelsrechtlichen Pflichten.

(5) Bei einer Änderung deiner persönlichen Angaben, bist du selbst für die Aktualisierung verantwortlich. Die Änderungen kannst du über digistore24 vornehmen. Dazu wird dir entweder ein Link in der Kaufbestätigung zur Verfügung gestellt oder du wendest dich sich dazu per E-Mail unter nachfolgender Adresse an den Support: support@digistore24.com.

(6) Bei digitalen Produkten gibt es hinsichtlich des Widerrufsrechts folgende Besonderheiten:

Wenn ein Workshop/ ein digitales Produkt (E-Book o.ä.) gekauft wird und du direkt den gesamten Inhalt zur Verfügung gestellt bekommst verzichtest du auf dein zustehendes Widerspruchsrechts. Darauf verweisen wir direkt VOR Abschluss der Bestellung.

Zum gesonderten Widerrufsformular und der Belehrung geht es hier lang

(7) Bei dem Kauf eines physischen Produktes beginnt die Widerrufsfrist, wenn dir oder einer von dir beauftragten Person die Ware übergeben wurde.

8 Erhebung, Speicherung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten

(1) Zur Durchführung und Abwicklung einer Buchung benötigen wir von dir die folgenden Daten:

– E-Mail-Adresse
- Vor- und Nachname
- ggfs. Adressdaten (bei Zusendung physischer)

(2) Die von dir mitgeteilten Daten verwenden wir ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung deiner Bestellung(en), etwa zur Zustellung des digitalen Produktes oder der Zugangsdaten für die Mitgliedschaft oder der Zusendung von Produkten an die von dir angegebene Adresse. Eine darüberhinausgehende Nutzung deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf deiner ausdrücklichen Einwilligung.

Du hast die Möglichkeit, diese Einwilligung vor der Abgabe der Bestellung vorzunehmen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt freiwillig und kann von dir jederzeit widerrufen werden.

(3) Die von dir mitgeteilten Daten bleiben so lange in deinem Kundenkonto gespeichert, bis du diese selbst löschst.

(4) Ohne das Einrichten eines Kundenkontos speichern wir die Daten nur im Rahmen unserer steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Pflichten.

(5) Bei einer Änderung deiner persönlichen Angaben, bist du selbst für die Aktualisierung verantwortlich. Die Änderungen teilst du uns bitte per Mail an verbesserungsideen@christianekilian.de mit.

9 Widerrufsrecht für Verbraucherinnen*

(1) Nach Maßgabe der Widerrufsbelehrung, die du hier findest, steht dir ein Widerrufsrecht zu.

Verbraucherin ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, indem du die Bestätigung der Buchung oder des Kaufes einer unserer Produkte durch uns erhältst.

Bei dem Kauf eines physischen Produktes beginnt die Widerrufsfrist, wenn dir oder einer von dir beauftragten Person die Ware übergeben wurde.

Du kannst innerhalb von 14 Tagen deine Buchung kostenfrei widerrufen, wobei zur Wahrung der Frist die Absendung des entsprechenden Formulars genügt.

(3) Bei digitalen Produkten gibt es hinsichtlich des Widerrufsrechts folgende Besonderheiten:

  1. a) Wenn ein Kurs/ ein digitales Produkt (z.B. ein E-Book o.ä.) gekauft wird und du direkt den gesamten Inhalt zur Verfügung gestellt bekommst, verzichtest du auf dein dir zustehendes Widerspruchsrecht.
  2. b) Darauf verweisen wir direkt VOR Abschluss der Bestellung.

Zum gesonderten Widerrufsformular und der Belehrung geht es hier lang. (Bitte hier klicken.)

Beratung

10 Dauer einer Beratungseinheit und Vergütung und Ort der Beratung

(1) Eine Beratungs-Einheit liegt i.d.R. bei 60 Minuten.

(2) Die Beratung findet i.d.R. 1:1 oder in Gruppen statt.

(3) Die Vergütung ist bei dem jeweiligen Produkt angegeben und versteht sich inkl. der gesetzlichen MwSt.

(4) Sofern nichts anderes zwischen den Parteien vereinbart wurde, finden die Coaching-Sitzungen online per Skype oder Zoom statt und offline im Ringer Zechenhaus in Clausthal-Zellerfeld oder an einem vorher verabredeten anderen Ort.

11 Allgemeine Hinweise zu der Beratung

(1) Eine Beratung beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Eine Beratung ist ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess bei dem ein bestimmter Erfolg nicht versprochen werden kann und auch nicht geschuldet ist

(2) Du bist für deine für deine physische und psychische Gesundheit sowohl während der Sitzung als auch in der Phase zwischen den Terminen in vollem Umfang selbst verantwortlich. Sämtliche Maßnahmen, die du möglicherweise aufgrund der Beratung durchführst, liegen in deinem eigenen Verantwortungsbereich.

(3) Personen mit psychischen Krankheiten, wie z.B. affektiver Psychose oder Schizophrenie sind von allen Angeboten ausgeschlossen.

12 Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommenen Leistungen bei der Beratung

(1) Der Leistungsumfang richtet sich nach der jeweiligen Beratung.

(2) Sollte eine Beratung z.B. durch Krankheit ausfallen, wird dieser Termin nachgeholt.

13 Verschwiegenheit

Wir verpflichten uns während der Dauer der Beratung und auch nach Beendigung der Beratung, über alle vertraulichen Informationen von dir Stillschweigen zu bewahren.

14 Ausschluss von Heilbehandlungen

(1) Ich stelle als Beraterin keine Diagnosen und darf und werde keine medizinischen Ratschläge und Auskünfte erteilen.

(2) Die Beratung ist keine Psychotherapie oder Heilbehandlung und soll diese nicht ersetzen. Die Beratung setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Bei Beschwerden mit Krankheitswert bist du aufgefordert, dich in ärztliche Behandlung zu begeben.

Onlinekurse & Unterlagen

15 Urheberinnenrecht an den Schulungsunterlagen und Mustern

(1) Die Dateien und Unterlagen dürfen nur von dir als Workshop- oder Seminar-Teilnehmerin und nur für deine eigene Fortbildung abgerufen (Download) und ausgedruckt werden. Nur in diesem Rahmen sind der Download und der Ausdruck von Dateien gestattet. Insoweit darfst du den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z.B. einem Copyshop) vornehmen lassen.

Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unterlagen vorbehalten. Daher bedarf insbesondere die Anfertigung von Kopien von Dateien oder Ausdrucken für Dritte, die Weitergabe oder Weitersendung von Dateien an Dritte oder die sonstige Verwertung für andere als eigene Studienzwecke, ob entgeltlich oder unentgeltlich, auch nach Beendigung der Kursteilnahme der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung von Christiane Kilian, Inhaberin von Rheiner Wein im Ringer Zechenhaus.

(2) Die auf den Unterlagen aufgeführten Marken und Logos genießen Schutz nach dem Urhebergesetz.

Du bist als Teilnehmerin verpflichtet, die dir zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem hier ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne die Zustimmung von Christiane Kilian im erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte nicht zu fördern. Dies gilt auch nach Beendigung der Teilnahme.

(3) Nutzungsformen, die aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt selbstverständlich ausgenommen.

16 Geheimhaltung der Zugangsdaten

Jede Teilnehmerin ist verpflichtet, ihre besonderen Zugangsdaten (Benutzerinnenname und Passwort) zur individuellen Nutzung der auf der Webseite www.paradiesbaum.de verfügbaren Onlineangebote geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben.

17 Eigene Vorhaltung geeigneter IT-Infrastruktur und Software

Du bist als Teilnehmerin für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet-Zugangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und der sonstigen zur Nutzung von Onlineangeboten von Rheiner Wein im Ringer Zechenhaus notwendigen technischen Einrichtungen und Software (insbesondere Webbrowser und PDF-Programme wie z.B. Acrobat Reader®) selber und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

18 Haftung für Workshop- und Seminar-Inhalte

(1) In unseren Workshops und Seminaren geben wir Handlungsempfehlungen. Die Umsetzung dieser Empfehlungen obliegt alleine der Kundin.

(2) Bei den in dem Kurs enthaltenen Dokumenten handelt es sich um Muster, die du auf dich anpassen musst. Eine Haftung für Vollständigkeit und Aktualität dieser Muster wird nicht übernommen.

19 Haftungsbeschränkung

(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung du regelmäßig vertrauen darfst. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit eines Online-Angebots.

20 Schlussbestimmungen

(1) Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden – wobei Email ausreichend ist.

(2) Soweit du bei Abschluss des Vertrages deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hattest und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt hast oder dein Wohnsitz oder dein gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz meines Unternehmens in Clausthal-Zellerfeld.

(3) Wir weisen dich darauf hin, dass dir neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 zur Verfügung steht. Einzelheiten dazu findest du in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

*Wir verwenden ausschließlich die weibliche Form, andere Geschlechter mögen sich bitte mitgemeint fühlen!